Zum Inhalt springen.
Zur Themennavigation springen

Betreutes Wohnen im Rhein-Erft-Kreis

Das Ambulant Betreute Wohnen im Rhein Erft Kreis richtet sich an Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder Suchterkrankung. Im Rahmen des Betreuten Wohnens wird umfassende Unterstützung zur sozialen und beruflichen Wiedereingliederung auf Grundlage einer individuellen Hilfeplanung geboten.

 

Cleane Wohngemeinschaften

 

Neben der Betreuung im eigenen Wohnraum stehen derzeit in Kerpen (Horrem) sechs Plätze in zwei cleanen Wohngemeinschaften der Drogenhilfe Köln gGmbH zur Verfügung. Voraussetzung für einen Platz in einer der Wohngemeinschaften ist die Abstinenz von legalen und illegalen Drogen.

Das Angebot richtet sich auch an Klienten, die sich in Substitution befinden und stabil beikonsumfrei sind.

 

Bewerbungen für einen Wohn- und/oder ambulanten Betreuungsplatz senden Sie bitte an:

 

Ambulant Betreutes Wohnen

Bahnhofstraße 22

50169 Kerpen

 

Telefon: 02273 / 99 1 99 – 24

Telefax: 02273 / 99 1 99 – 22

horrem(a)suchtloesungen.de