Zum Inhalt springen.
Zur Themennavigation springen

Unterstützung

 

 
Wie Sie die Drogenhilfe Köln gGmbH unterstützen können:

  • Persönlich durch Argumente und ehrenamtliches Engagement
  • Finanziell durch Sachspenden, Geldspenden, Bußgelder, Vermächtnisse, Schenkungen und Stiftungen
  • Benefizveranstaltungen - Unterstützung durch Künstlerinnen und Künstler
  • Partnerschaft mit Sponsoren - Zusammenarbeit mit Unternehmen

 

Spenden und Steuern sparen

Die Drogenhilfe Köln gGmbH ist vom Finanzamt Köln-Mitte als mildtätigen Zwecken dienend anerkannt. Zuwendungen an den Verein sind steuerlich abzugsfähig.

 

Im Unterschied zu gemeinnützigen Institutionen können Zuwendungen an mildtätige Einrichtungen wie die Drogenhilfe Köln gGmbH steuerlich in verstärktem Maße berücksichtigt werden.

 

Über Ihre Spende erhalten Sie kurzfristig eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung.

Spendenkonto der Drogenhilfe Köln gGmbH:

 

IBAN:       DE 69 3702 0500 0007 0665 04
BIC:         BFSWDE33XXX 

Bank für Sozialwirtschaft AG, Köln

 

Ihr Ansprechpartner


Drogenhilfe Köln gGmbH
Geschäftsführung
Victoriastraße 12
50668 Köln

 

Tel. 0221 / 91279726
Fax 0221 / 91279720
gesamtleitung(a)drogenhilfe-koeln.de